ALEXANDRA GELHAR, Regieassistentin

in einer Musikerfamilie in Köln aufgewachsen, studierte sie Musikwissenschaft und schloss ihre Magisterarbeit von Harry Kupfers Bayreuther Inszenierung 78 mit dem Thema "Erlösung durch Selbstzerstörung" ab. Sie assistiere in Bayreuth bei den Meistersingern (Wolfgang Wagner) Tristan und Isolde (Heiner Müller) Fliegender Holländer ( Dieter Dorn ) und Parsifal mit Christoph Schliengensief. Weitere Assistenzen an den Opernhäusern Zürich, Bonn, München, Nürnberg und Köln.